Impfung Hund/Katze

Grundimmunisierung ab 8.Lebenswoche 2x im Abstand von 4 Wochen 

Tollwut-Impfung: nach dem Zahnwechsel(ca.6.Lebensmonat)

Jährliche Auffrischungsimpfung

Pferd:  1.Impfung ab 4.Lebensmonat, 4-6 Wochen später 2.Impfung

Turnierpferde: 2x Jährliche Auffrischungsimpfung

Freizeitpferde: 1x Jährliche Auffrischungimpfung

Tetanus-Impfung nach Unfällen/Verletzungen

Entwurmen Hund/Katze : Warum? Wurmbefall ist gefährlich, da er den Magen-Darm und innere Organe schädigen kann. Auch für uns Menschen gefährlich. Eine Übertragung erfolgt durch direkten Kontakt mit Kot, aber auch durch Streicheln des Tieres über das Fell, welches vom Tier abgeleckt wird, denn Wurmeier befinden sich im Speichel des Tieres und gelangen so ins Fell.

Welpen: alle 2-3 Wochen nach der Geburt bis nach Absetzen

Erwachsene Tiere: 4x Jährlich

Medikamente: Tabletten, Pasten, Spot-on

Pferd: mindestens 2x jährlich (Entwurmungsmittel abwechseln),  1x jährlich Kotuntersuchung ratsam

Parasiten/Zecken,-Flohprophylaxe: Warum? Flohbefall führt zu unerträglichem Juckreiz, Hautausschlägen, Allergien, Hautinfektionen. Flöhe sind Zwischenwirte für Würmer.
Zecken sind Überträger gefährlicher Krankheiten wie, - Borreliose, Ehrlichiose, FSME,- diese können einen schlimmen Verlauf aufzeigen und sogar zu Folgeschäden führen. Schutz von ersten Frühlingstagen bis zum Einsetzen des Frostes.

Medikamente: Tabletten,Spot-on,Halsbänder,Spray

Chippflicht: bei allen Haustieren, die über die Grenze mitgenommen werden ist eine elektronische Tierkennzeichnung mittels Mikrochip an der linken Halsseite Pflicht! Daten des Tierbesitzers werden registriert.

Reisen mit dem Tier: Voraussetzung: EU-Pass, Chip & gültige Tollwutimpfung. Bei Reisen in südliche Länder zusätzlicher Schutz gegen die Stechmücke erforderlich.